Spezialitäten, die man nicht verpassen sollte

 

Nur wenige Städte können sich eines derart vielfältigen kulinarischen Erbes rühmen: Macaronade, Muscheln und gefüllter Tintenfisch, Bourride mit Seeteufel, Tintenfisch mit Rouille, Fischsuppe, Goldbrasse, Muscheln aus dem Étang de Thau.
Diese Spezialitäten sind aber nicht nur Nahrung, mit ihnen bleibt auch ein Teil der italienischen Geschichte von Sète lebendig.

 

Die Macaronade ist ein traditionelles Sonntagsessen und jede Familie in Sète hat ihre eigene Version des Rezepts: Es gibt nicht nur eine einzige Zubereitungsweise.
„Al dente“ gekochte Nudeln, verschiedene Fleisch- oder Fischsorten und eine Tomatensauce: Das Geheimnis des Rezepts liegt, glaubt man Eingeweihten, in der Tomatensauce ...
 


Das gleiche gilt für Muscheln und gefüllte Tintenfische, Tintenfisch mit Rouille ...

Die besten Produkte direkt aus dem Étang de Thau, aus dem Meer und aus dem Hinterland stehen im Dienste einer familiären Küche.