Der Mont Saint Clair

Um Sète voll und ganz zu verstehen, muss man bis zu den Aussichtspunkten auf dem Mont Saint-Clair hinaufsteigen. Nach der Anstrengung kommt die Belohnung.
 
Natürlich erwartet Sie die bemerkenswerte Panoramaaussicht von der Stätte am Fuße des weithin sichtbaren Kreuzes, aber vergessen Sie auch nicht, die Kapelle Notre Dame de la Salette zu besuchen. Von außen eher unscheinbar, beeindruckt das Innere durch Fresken und von Fischerfamilien dargebrachte Votivbilder.
Emotionen garantiert!


Unsere Empfehlung: der Blick von der Dachterrasse des Pfarrhauses gleich daneben.
Atemberaubend! Man kann auf der Meer- wie auch der Landseite bis zu den Grenzen des Horizonts schauen. Zweifellos der schönste Aussichtspunkt der gesamten Küste des Languedoc.