Die große Begnadigung des heiligen Petrus

Ein Tribut an die vermissten Seeleute und Fischer.

  •  - © J.P Degas
Die Traditionen von Sète entdecken

Man kann nicht über die Tradition in Sète sprechen, ohne das Fest des Heiligen Petrus (Schutzpatron der Fischer) zu erwähnen. Dieses Votivfest findet am ersten Wochenende im Juli statt.
Prozessionen, Fackelzug unter dem schützenden Auge der Statue des Heiligen Petrus, Ritterturnier...

 
  •  - © Rodolphe Baras
  •  - © R. Baras

Eifer und Emotion

Einer der Höhepunkte dieses Fischerfestes ist die Meeresprozession. Es ist eine Hommage an die vermissten Seeleute.
Von der Môle Saint-Louis aus kann man das Spektakel betrachten: mehrere Dutzend Boote aller Art sind versammelt und warten regungslos. Im Wasser, Garben von Blumen, und die Zeit scheint plötzlich gefroren zu sein...
Die Menge begleitet dann die Prozession zur Bußkapelle, wo das Petrus-Statut deponiert wird.

Die Kinder nehmen einen großen Anteil an der Feier. Spieler, Träger, Jungen in Matrosenkleidern und kleine Mädchen in traditionellen Kostümen. Saint-Pierre ist auch ein Familienereignis.
 
  •  - © R. Baras
  •  - © R. Baras