Kultur und Kulturerbe

In Sète verbindet sich die Lebensart mit gutem Geschmack und Raffinement. Erleben Sie eine einzigartige, immer wieder schöne Auszeit.  Dieses fantastische Ambiente lädt Sie dazu ein, sich einfach nur Gutes zu tun! Voller Poesie und Schönheit enthüllt Sète seine Vergangenheit in einem eleganten Rahmen. Die Kanäle im Herzen der Stadt erzählen Ihnen von der unglaublichen Geschichte des Canal du Midi und der glorreichen Vergangenheit im Weinhandel. Sie werden schnell verstehen, warum die Stadt „Klein-Venedig des Languedoc“ genannt wird, wenn Sie diese von einem „venezianischen Taxi“ auf dem Canal Royal aus entdecken. Beim Durchfahren unter den verschiedenen Brücken schwebt ein süßer Duft Italiens in der Luft. Paul Valéry, Georges Brassens, Hervé Di Ro...
Wollen Sie sich Zeit nehmen, um das maritime Erbe von Sète zu entdecken?   Genießen Sie die frische Luft Sobald Sie in Sète ankommen, können Sie das Meer spüren. Begeben Sie sich zunächst zum Canal Royal. Dort, die Überraschung! Mitten in der Stadt, vor Restaurants und Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert, liegen Schiffe für den Thunfischfang und Trawler! Ein für die Stadt charakteristisches Bild. Und man kann sogar ein Schiff besichtigen: den Trawler Louis Nocca. Ihr Kind wird von dem Aquarium, der Kapitänskajüte und dem Abstieg in den Maschinenraum begeistert sein. Folgen Sie dann dem Quai de la Consigne und passen Sie auf, denn es gibt immer etwas zu sehen: das Kommen und Gehen der farbenfrohen Fischerboote, das bunte Treiben in der Auktionshalle und davor die ...
Fischerstechen, eine Tradition der Destination Archipel de Thau   Die Wettbewerbe finden hauptsächlich von Juni bis September auf den Kanälen des Languedoc und insbesondere auf dem „Cadre Royal“ von Sète statt. In einigen Städten wird das Fischerstechen im Hafen (Mèze) oder auf einem Gewässer wie dem Étang de Thau (Balaruc) organisiert.   An einem Montag des Saint-Louis-Fests Die Mutigsten stehen im Morgengrauen auf, um die Plätze auf der Tribüne für Familie und Freunde frei zu halten. Am späten Vormittag tauchen auf dem Kanal Bojen und Boote auf und vor allem die Kinder haben Spaß beim Tauchen und Schwimmen im Kanal. Zusammen verbringen Sie den Tag am Wasser. Einige, darunter auch die Stecher, gehen in Weiß die Macaronade essen, wie es die Trad...
In Sète ist das Wasser allgegenwärtig. Der Hafen ist dank der Fischauktionshalle, der Flottille von Booten für den Thunfischfang und Trawlern, auch dank der kleinen Netzfischerei im Meer und in der Lagune der wichtigste Fischereihafen am Mittelmeer. Der im Schutze des alten Hafens im Canal Royal gelegene Fischereihafen verleiht Sète eine besondere Anziehungskraft, die Seeliebhaber schon immer begeistert hat. Jeden Nachmittag ist die Rückkehr der Trawler in den Hafen ein fantastisches Schauspiel, das von der Mole oder der Promenade mit Blick auf das alte Becken bewundert werden kann. Die Fischauktionshalle im Herzen des alten Hafens von Sète bedient ganz Frankreich, Paris, Lyon, Toulouse, Marseille, aber auch Italien und Spanien. Zehn Tonnen Fisch werden jeden Tag von ...
Ein Sprung in die Geschichte von Sète... Ein Eintauchen in die Intimität des Dichters Georges Brassens und des Schriftstellers Paul Valéry... Oder eine Reise durch die bescheidene und zeitgenössische Kunst... All diese Erfahrungen können Sie mit ein und demselben Pass machen: dem Pass "Les musées de Sète". Aber bevor Sie ihn über unseren Online-Ticketverkauf oder direkt in unseren Empfangsbüros erwerben, möchten wir Ihnen ein wenig mehr über die fünf Museen erzählen, die Sie besuchen werden.Der Raum Georges Brassens Neben seinen Ritterspielen und dem Mont Saint-Clair zieht Sète auch dank des berühmten Sängers und Liedermachers Georges Brassens die Blicke auf sich. Und was gibt es Schöneres, als die Werke dieses großen Sängers in dem ihm gewidmeten Museum zu...
Egal, welches Ziel Sie für Ihren Urlaub im Thau-Archipel gewählt haben, wir laden Sie ein, diese Tage zu nutzen, um in die Umgebung zu entfliehen und die 14 Gemeinden zu entdecken, aus denen sich unser Reiseziel zusammensetzt.  Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Magazin.   Balaruc-le-Vieux Auf einem Felsvorsprung gelegen, beherrscht das Dorf die Bucht "l'angle" mit Blick auf die Lagune. Ein mittelalterliches Dorf, das in seine Stadtmauern eingewickelt ist und die Vergangenheit verherrlicht. Man verliert sich gerne in seinen engen Gassen. Balaruc-le-Vieux entdecken Balaruc-les-Bains Als erster Kurort Frankreichs kam Louis Bonaparte bereits im 19. Jahrhundert zur Kur hierher! Man kommt hierher, um die Wohltaten des Thermalwassers zu genießen...
In Sète gibt es die Strände Valéry, Brassens, Varda ... aber auch ein Leben jenseits des Strands Ein Villenleben auf dem Mont Saint-Clair. Ein kulturelles Leben mit der Chapelle du Quartier Haut, dem MIAM oder dem Espace Brassens. Dazu eine lebendige Kultur vom Fischerviertel Pointe-Courte bis zur Markthalle im Zentrum, wo man Tielle und Meeresfrüchte genießen kann, und natürlich dem täglichen Ball der Trawler, die in den Hafen zurückkehren. Auch ein Nachtleben mit dem Zauber der Kanäle nach Sonnenuntergang oder dem „Meertheater“ und seiner fantastischen Bühne. Mehr als eine Postkartenidylle, eine Vision ...
Träumen Sie davon, für ein Wochenende dem Alltag zu entfliehen? Dann ist Sète das richtige Reiseziel für Sie. Sie setzt auf die "künstlerische" Karte und weiß ihre volkstümliche Seele zu bewahren. Machen Sie sich auf den Weg zu einem Wochenende mit extra Seele. Achtung, Sète wird Sie in seinen Bann ziehen! Alle Geschmäcker sind in den Markthallen von Sète vertreten. Ein Fest für die Augen und den Gaumen! Jeden Morgen stehen hier lokale Produkte im Mittelpunkt: Thunfisch, Rotbarbe, Wolfsbarsch, Seebrasse, Seeteufel und natürlich Meeresfrüchte und Muscheln aus der Lagune von Thau. Mehr erfahren Expertenrat : In Sète kann man sich an zahlreichen lokalen Spezialitäten erfreuen: Makkaronade, gefüllte Miesmuscheln und Tintenfische, Tintenfischrouille und die ...
Eine schöne Hommage an die verschollenen Seeleute und Fischer   Die Entdeckung der Traditionen von Sète Sonntagmorgen. Ich genieße gerade einen Kaffee auf der Terrasse in einer kleinen Bar nahe der Markthalle, als ich auf die Aufregung und Musik aufmerksam werde. Neugierig lasse ich mich vom Lärm leiten und stoße auf einen Zug, der von einer Blaskapelle angeführt wird. Handelt es sich um eine der Paraden, die die Turniere im Fischerstechen ankündigen? Davon hatten Freunde erzählt, die letzten Sommer in Sète waren. Um mir Klarheit zu verschaffen, entscheide ich mich dazu, jemanden anzusprechen, als mein Blick den wohlwollenden einer Dame höheren Alters kreuzt. Sie erklärt mir, dass wir heute das Saint-Pierre-Fest feiern, den heiligen Schutzpatron der Fischer....
 Reise durch Raum und Zeit in der Destination Archipel de Thau. Alle Epochen sind in der Destination Archipel de Thau zu finden und miteinander verflochten: das Mittelalter und die Barockkunst mit der Abtei von Valmagne in Villeveyrac oder der Abtei Saint-Felix de Montceau, den Gärten des Runddorfs Balaruc-le-Vieux, die gallo-römischen Jahrhunderte mit der Villa Loupian und ihren Mosaiken des 2. Jahrhunderts, das Zeitalter Ludwigs XIV. mit dem Canal du Midi oder das 17. Jahrhundert mit dem Leuchtturm Saint-Louis, der am Ende der Mole in Sète steht ...
Teilen Sie starke Momente und nutzen Sie das schöne Wetter, um authentische und unumgängliche Veranstaltungen in Sète zu entdecken.    OURSINADE (Mitte März) Jedes Jahr zieht die Oursinade in Sète, eine große Guinguette unter freiem Himmel, Besucher an, die hier das Beste probieren, was das Thau-Becken zu bieten hat: Seeigel, aber auch Austern, Muscheln, Tielle und andere gastronomische und weinbauliche Köstlichkeiten aus der Region.   IMAGES SINGULIÈRES (Aufstieg) Images Singulières ist das Treffen, das Sète in der sehr exklusiven Welt der Fotografie zu einer festen Größe macht. Dieses Festival, das sich seiner dokumentarischen Ausrichtung widmet, feiert 15 Tage lang die Vielfalt der Blicke und macht sichtbar, was Worte nicht immer ausdrücken könn...
Am Eingang des Hafens von Sète beginnt das Abenteuer. Sie haben schon immer davon geträumt, den Horizont zu beobachten, nach der Ankunft wilder Korsaren Ausschau zu halten und eine kleine Insel gegen alle Widrigkeiten zu verteidigen. Die Aussicht ist spektakulär, aber Sie müssen die 126 Stufen bis zur Spitze des Leuchtturms von Sète hinaufsteigen. Seine Lichtblitze zeigen den Seefahrern die Einfahrt in die Reede an.  Lassen Sie sich diesen einzigartigen Besuch nicht entgehen. Dieses Denkmal ist das einzige im französischen Mittelmeerraum, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist.  Guter Plan "Familie" :  Am Ende des Besuchs wartet eine Überraschung auf die Kinder ..... Außerdem ist der Eintritt bis einschließlich 11 Jahre kostenlos. Kein Zweifel, dies...
Im Urlaub ist es nicht immer einfach, allen gerecht zu werden! Dennoch bietet das Thau-Archipel viele gute Adressen und tolle Ausflugsziele, um unvergessliche Tage mit kleinen und großen Kindern zu verbringen. Folgen Sie dem Reiseführer!   Museum Dinosaurierpark   Sind Sie bereit für eine Reise in die Vergangenheit? Gehen Sie nach Mont-Mèze und besuchen Sie Europas größten Museumspark, der den Dinosauriern und der Vorgeschichte gewidmet ist. In diesem großen, baumbestandenen Park, der sich im Herzen einer außergewöhnlichen paläontologischen Fundstätte befindet, werden Ihre Kinder vor Freude erschauern! Nachbildungen von Dinosauriern in Lebensgröße, Fossilien, Vorführungen von Lehrfilmen... Alle Elemente sind hier vereint, um zu lernen und zu staunen. Ihr Be...