Museen

Der Espace Georges Brassens, das Paul-Valéry-Museum, das Internationale Museum für Bescheidene Kunst, das Museum des Meeres, das Regionale Zentrum für Zeitgenössische Kunst Occitanie, die Kapelle des oberen Bezirks, das Maison de l'Image Documentaire präsentieren temporäre Ausstellungen...

Lassen Sie sich von der Reichhaltigkeit des Programms überraschen, das über das ganze Jahr verteilt ist.
Ein Museum für den Poeten George Brassens Zahlreiche Film- und Tonaufnahmen bringen dem Besucher Leben und Werk des Künstlers auf authentische Art und Weise näher. Ein Audioguide...
  • Geöffnet :
    • Ganzjährig
Ketten, Etiketten, Charts
  • Famille Plus
  • Barrierefreier Tourismus
  • Bewegungseinschränkungen
  • geistige Behinderung
  • Label Accueil Vélo
67, boulevard Camille Blanc 34200 SETE
Das Regionale Zentrum für Zeitgenössische Kunst (CRAC) Occitanie, Pyrénées-Méditerranée stellt eine Etappe a uf der Route des künstlerischen Austauschs zwischen Italien und Spanien, ...
  • Geöffnet :
    • Ganzjährig
26, quai Aspirant Herber 34200 SETE
Der Verein CéTàVOIR hat das "Maison de l'Image Documentaire" (MID) - "das Haus der Fotografie" als benutzerfreundliches, kreatives und produktives Dokumentationszentrum eingerichtet... ...
  • Geöffnet :
    • Ganzjährig
Association CéTàVOIR - La MID 17, rue Lacan 34200 SETE
Das an der Flanke des Mont Saint-Clair auf einer Terrasse über dem Cimetière marin und dem Meer eingerichtete Musée Paul Valéry hat eine außergewöhnliche Lage. Zu den Kunstsammlung...
148, rue François Desnoyer 34200 SETE
Das Museum der "bescheidenen Künste" - MIAM wurde im November 2000 von den Künstlern Hervé Di Rosa und Bernard Belluc eröffnet. Es befindet sich in einem ehemaligen Weinlager, das der...
  • Geöffnet :
    • Ganzjährig
Ketten, Etiketten, Charts
  • Famille Plus
  • Barrierefreier Tourismus
  • Bewegungseinschränkungen
  • Hörbehinderung
  • geistige Behinderung
23, quai Maréchal de Lattre de Tassigny 34200 SETE
Das Museum, das unweit des Mittelmeers gleich über dem Freilufttheater „Théâtre de la mer" liegt, erzählt die Geschichte des Hafens von Sète, beginnend im 18. Jahrhundert. Es be...
  • Geöffnet :
    • Ganzjährig
Ketten, Etiketten, Charts
  • Barrierefreier Tourismus
  • Bewegungseinschränkungen
  • Sehbehinderung
  • geistige Behinderung
1, RUE JEAN VILAR 34200 SETE
La Chapelle du Quartier Haut war ursprünglich das Kloster der Nonnen von Saint-Maur oder schwarzen Schwestern, die 1728 nach Sète kamen, um viele arme Mädchen aus der Nachbarschaft zu ...
  • Geöffnet :
    • Ganzjährig
8 Rue Borne 34200 SETE