Théâtre de la Mer - Fort St Pierre

Fotos

theatre de la mer SeteTheatre de la mer Jean Vilar soiree SeteTheatre de la mer Jean Vilar Exterieur Sete2023-theatre-mer-seteculture-festival-de-fiest-asete-valdes-afro-cas-service-communication-ville-de-sete-1-copier-2430theatre-mer-service-communication-ville-de-sete-2-copier-2434Theatre de la mer Jean Vilar Sete

Präsentation

Das Fort Saint Pierre, heute Théâtre de la Mer, ist in den warmen Jahreszeiten Schauplatz diverser Aufführungen.

Nach dem Invasionsversuch durch die Engländer im Jahr 1710 wurde zum Schutz der Stadt eine Reihe von Festungsanlagen errichtet. Das 1743-1746 auf der Landspitze oberhalb der Klippen erbaute Fort bestand aus sieben mit Kanonenbatterien ausgestatteten Plattformen und sollte das heute nicht mehr existierende Fort Saint Louis am Ende der gleichnamigen Mole schützen.

Es diente später als Kaserne, während der Eroberung Algeriens als Gefängnis, danach als Nebengebäude des Militärhospitals. 1944 durch die Deutschen stark zerstört, verfiel das Innere des Gebäudes, wurde jedoch renoviert und 1970 zum Theater umfunktioniert und heißt seitdem „Théâtre de la Mer".

 

Name, Anschrift und Telefonnummer
Office de Tourisme de Sète
60, Grand'Rue Mario Roustan
34200
SETE
Tel. : +33 4 99 04 71 71
mail / nachricht
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Nutzen Sie Ihre Anfrage
Meine Daten
Nach dem Gesetz Nr. 78-17, Artikel 36 vom 6. Januar 1978 der französischen Datenschutzbehörde (CNIL) haben Sie jederzeit Recht auf Zugriff, ?nderung, Berichtigung und Entfernung Ihrer persönlichen Daten, falls sie unrichtig, unvollständig, mehrdeutig oder veraltet sind oder ihre Erfassung oder Verwendung, Weitergabe oder Aufbewahrung verboten ist. Zur Ausübung dieses Rechts benützen Sie bitte das obige Formular.
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
34200
SETE
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 43.39359
Längengrad : 3.69235