Frühling

Sind Sie auf der Suche nach einer Idee für Ihre Sonntagsspaziergänge trotz des Winters? Das Archipel de Thau ist zufällig das Ziel, um frische Luft zu schnappen und die milden Temperaturen in Südfrankreich zu genießen. Deshalb haben wir Ihnen eine kleine Liste mit Orten zusammengestellt, an denen Sie spazieren gehen können. Sie müssen nur noch Ihre Wahl treffen: Führung durch das Bagnas-Reservat, Jodbowle entlang des Lido, Vogelbeobachtung an den alten Salinen von Frontignan... Das Bagnas-Reservat: frei oder mit einem Führer entdecken Das 561 Hektar große Reservat Bagnas zwischen Marseillan und Cap d'Agde hat sich im Laufe der Jahre zu einem Paradies für Vögel und Naturliebhaber entwickelt. Das heute geschützte Gebiet lässt sich mithilfe der Anekdoten eines d...
Die Säle von Sète spiegeln die Identität von Sète wider. Hier können Sie die Atmosphäre der Stadt atmen, eine Konzentration von lokalen Spezialitäten, regionalen Produkten und Authentizität. Von der Esplanade bis zu den Einkaufsstraßen tragen die außergewöhnlichen Produkte die Aromen des Südens in sich. Natürlich stehen Fisch und Schalentiere ganz oben auf der Liste! Die Atmosphäre ist freundlich und sonnig. Alle Generationen treffen sich unter den sonnenverwöhnten Fischen, Schalentieren, Obst und Gemüse, man kann nur verführt werden. Sie kommen natürlich hierher, um einzukaufen, aber auch, um Austern aus Bouzigues oder eine Sète tielle (kleine Torte mit würzigem Tintenfisch) zu probieren, begleitet von einem Glas Weißwein aus der Region. Eine unverge...
Spaziergänge in den Salinen oder im Herzen der Garrigue, Beobachtung von Insekten und Vögeln, Besichtigung eines Weinguts... Dies sind alles Erfahrungen, die Ihnen das interkommunale Tourismusbüro bei einem "Ausflug in die Natur" anbietet.  Entdeckung emblematischer Orte Ob Sie nun ein Kenner der wilden Natur des Thau-Archipels oder ein Eingeweihter sind, jede "Sortie Nature" ist eine gute Gelegenheit, mehr über die Geschichte, die Fauna und die Flora zu erfahren, die sie bilden. Wir verabreden uns also mit Ihnen in unmittelbarer Nähe der okzitanischen Dörfer Balaruc-les-Bains, Frontignan, Loupian... Um die Terrassen der Gardiole, die alten Salinen, den Wald von Aresquiers, die Abtei von Saint-Félix, den Golf von Aigues-Mortes... (neu) zu entdecken. Halten Sie also...
Ein Tribut an die vermissten Seeleute und Fischer. Die Traditionen von Sète entdecken Man kann nicht über die Tradition in Sète sprechen, ohne das Fest des Heiligen Petrus (Schutzpatron der Fischer) zu erwähnen. Dieses Votivfest findet am ersten Wochenende im Juli statt. Prozessionen, Fackelzug unter dem schützenden Auge der Statue des Heiligen Petrus, Ritterturnier...   Eifer und Emotion Einer der Höhepunkte dieses Fischerfestes ist die Meeresprozession. Es ist eine Hommage an die vermissten Seeleute. Von der Môle Saint-Louis aus kann man das Spektakel betrachten: mehrere Dutzend Boote aller Art sind versammelt und warten regungslos. Im Wasser, Garben von Blumen, und die Zeit scheint plötzlich gefroren zu sein... Die Menge begleitet dann die Prozessio...
Die Lagune Étang de Thau, ein Biodiversitäts-Hotspot Dieses 20 km lange und 5 km breite Binnenmeer ist ein wahres ökologisches Juwel. Es ist durch einen langen Sandstreifen, die Nehrung, vom Mittelmeer getrennt und sein Salzwasser macht es seit der Antike zu einem beliebten Zuchtort für Austern und Muscheln. Die in Frankreich einzigartige Lagune ist ein Natura-2000-Schutzgebiet und wartet mit einer Vielfalt von Arten auf: fast 400 Pflanzen- und 100 Tierarten, darunter Venusmuscheln, Meeresschnecken, Seeigel, Goldbrassen, Meeräschen, Seebarsche und das berühmte Seepferdchen, das Taucher aus der ganzen Welt anzieht. ​ Die Muschelparks des Étang de Thau nehmen mehr als eintausenddreihundert Hektar auf dem Wasser ein. Die Muscheln sind die wichtigste Ressource des Éta...
Ein Spaziergang auf dem überdachten Markt von Sète, eines der kleinen Vergnügen, die ich mir während meines Aufenthalts im Thau-Archipel in aller Einfachheit biete... Alle Geschmacksrichtungen des Südens Die Markthalle von Sète ist ein Paradies für Genießer. Die Stände sind voll von lokalen Produkten und köstlichen Spezialitäten: sonnenverwöhntes Obst und Gemüse, Weine und Käsesorten mit Charakter, Schalen- und Krustentiere, nicht zu vergessen die berühmten Tielles oder die Zézettes von Sète. Wenn man so neugierig und gierig ist wie ich, weiß man nicht, was man denken soll! Nachdem ich eine Tasse Kaffee und ein paar Süßigkeiten genossen habe, beginne ich meine Reise der Sinne. Ich probiere eine köstliche Tapenade, die sich ideal für einen Aperitif mit...
Was gibt es Besseres, um alle Geheimnisse von Sète zu entdecken, als einen Rundgang mit einem unserer Fremdenführer zu machen? Ob Sie nun alles über das Leben von Georges Brassens, über das Theater Molière oder über die überraschende Streetart, die die Wände des erstaunlichen MaCO bedeckt, erfahren möchten, erkunden Sie die Hafenstadt in jeder Schulferienzeit. Entdecken Sie alle geführten Touren zu Fuß, die das Office de Tourisme Archipel de Thau anbietet. SÈTE HISTOIRE-LÀ  Für Geschichtsinteressierte wird vorgeschlagen, Ihren Aufenthalt mit der Führung "Sète Histoire-Là" zu beginnen. Sie treffen sich jeden Dienstag während der Schulferien auf dem Rathausplatz, um Ihren Führer zu treffen und für etwa zwei Stunden dem Alltag zu entfliehen. Sie gehen du...
Ein Sprung in die Geschichte von Sète... Ein Eintauchen in die Intimität des Dichters Georges Brassens und des Schriftstellers Paul Valéry... Oder eine Reise durch die bescheidene und zeitgenössische Kunst... All diese Erfahrungen können Sie mit ein und demselben Pass machen: dem Pass "Les musées de Sète". Aber bevor Sie ihn über unseren Online-Ticketverkauf oder direkt in unseren Empfangsbüros erwerben, möchten wir Ihnen ein wenig mehr über die fünf Museen erzählen, die Sie besuchen werden.Der Raum Georges Brassens Neben seinen Ritterspielen und dem Mont Saint-Clair zieht Sète auch dank des berühmten Sängers und Liedermachers Georges Brassens die Blicke auf sich. Und was gibt es Schöneres, als die Werke dieses großen Sängers in dem ihm gewidmeten Museum zu...
In Sète verbindet sich die Lebensart mit gutem Geschmack und Raffinement. Erleben Sie eine einzigartige, immer wieder schöne Auszeit.  Dieses fantastische Ambiente lädt Sie dazu ein, sich einfach nur Gutes zu tun! Voller Poesie und Schönheit enthüllt Sète seine Vergangenheit in einem eleganten Rahmen. Die Kanäle im Herzen der Stadt erzählen Ihnen von der unglaublichen Geschichte des Canal du Midi und der glorreichen Vergangenheit im Weinhandel. Sie werden schnell verstehen, warum die Stadt „Klein-Venedig des Languedoc“ genannt wird, wenn Sie diese von einem „venezianischen Taxi“ auf dem Canal Royal aus entdecken. Beim Durchfahren unter den verschiedenen Brücken schwebt ein süßer Duft Italiens in der Luft. Paul Valéry, Georges Brassens, Hervé Di Ro...
Der Frühling und die schönen Tage wecken in uns die Lust auf ein Picknick. In Sète gibt es viele Orte für ein Mittagessen auf dem Gras (oder im Sand) in einer zauberhaften Umgebung! Folgen Sie unseren Tipps. Blick auf das Meer Der Leuchtturm Saint Louis am Ende der Mole, um keinen Blick auf die Einfahrt in den Hafen von Sète zu verlieren. Unglaubliche Aussicht. Der Standort Saint Pierre, am Fuße des Theaters am Meer. Ein großer Balkon, der über dem großen blauen Meer hängt. Das Meer überblickt man von der Promenade Marchéchal Leclerc, dem Startpunkt des 12 km langen grünen Weges am Strand.  Die goldenen Sandstrände von Sète, für eine Pause am Wasser, mit den Füßen im Sand. Ganz einfach.In der Stadt In den Gärten des Parc Simone Veil, im Schatten d...
Wussten Sie, dass sich die urbane Kunst in all ihren Formen in den Straßen von Sète ausdrückt? Ob Sie nun Kunstliebhaber, neugierig oder kontemplativ sind, das Freilichtmuseum streckt seine Arme nach Ihnen aus. Nicht weniger als 40 urbane Fresken werden Ihnen ins Auge stechen. Wie wächst dieses lebendige Museum? Jedes Jahr Anfang Juni ehrt das K-Live-Festival die Streetart auf den Mauern der Seestadt. Das Konzept ist einfach: Den Künstlern wird eine "Carte blanche" angeboten. Gerüste, Diskussionsrunden, Führungen, Performances und Konzerte finden statt. Eine Veranstaltung in entspannter Atmosphäre, die Vorzeigekünstler ins Rampenlicht rückt. Sète hat sich in der Szene der urbanen Kunst einen Namen gemacht. Egal zu welcher Jahreszeit Sie in Sète sind, mac...
In Sète ist das Wasser allgegenwärtig. Der Hafen ist dank der Fischauktionshalle, der Flottille von Booten für den Thunfischfang und Trawlern, auch dank der kleinen Netzfischerei im Meer und in der Lagune der wichtigste Fischereihafen am Mittelmeer. Der im Schutze des alten Hafens im Canal Royal gelegene Fischereihafen verleiht Sète eine besondere Anziehungskraft, die Seeliebhaber schon immer begeistert hat. Jeden Nachmittag ist die Rückkehr der Trawler in den Hafen ein fantastisches Schauspiel, das von der Mole oder der Promenade mit Blick auf das alte Becken bewundert werden kann. Die Fischauktionshalle im Herzen des alten Hafens von Sète bedient ganz Frankreich, Paris, Lyon, Toulouse, Marseille, aber auch Italien und Spanien. Zehn Tonnen Fisch werden jeden Tag von ...
Der Winter steht vor der Tür und wir haben nur einen Wunsch: der Kälte zu entfliehen! Wir träumen davon, in der Sonne zu liegen und das für Südfrankreich typische süße Leben zu genießen. Wie wäre es, wenn Sie diesen Traum Wirklichkeit werden lassen? Fahren Sie zum Thau-Archipel und verbringen Sie ein paar Tage im Cocooning-Modus in einem gemütlichen Aparthotel, bei einem gastronomischen Abendessen mit anschließendem Konzert, in einem ungewöhnlichen Museum oder in den Becken mit 34 °C warmem Thermalwasser und unter den geschickten Händen von Masseurinnen. Wir verraten Ihnen jetzt schon ein bisschen mehr über das Wochenende, das wir für Sie zusammengestellt haben!  Die Suiten The Marcel Im Herzen der Stadt Sète, entlang des Quai Léopold Suquet, finden Sie ...
Das Theater des Meeres ist ein Amphitheater, das eins ist mit dem Felsen und dem offenen Meer gegenübersteht, getaucht vom Licht des Mondes und seinen Reflexionen auf dem Wasser. Unwiderstehlich. Am Fuße des Berges Saint Clair beherrscht das Théâtre de la Mer das Mittelmeer. Jeden Sommer empfängt diese alte Festung aus dem 18. Jahrhundert die großen künstlerischen Ereignisse der Stadt Sète. Die Akustik ist außergewöhnlich. Es ist der ideale Rahmen für die Ausrichtung der während der Sommersaison organisierten Festivals. Ursprünglich war das Theater des Meeres mit dem Semaphor Teil eines Verteidigungskomplexes, der die Bevölkerung und den Hafen von Sète vor Angriffen zu Land und zu Wasser schützen sollte. Errichtet auf sieben Plattformen, die in einem Amphithea...
Erkunden Sie an der Westflanke des Mont Saint-Clair die „grüne Lunge“ von Sète mit ihren 27 Hektar Kiefernwald und Garrigue. Herrliche Spaziergänge und eine einzigartige Panoramaaussicht auf den Étang de Thau und die Nehrung mit dem Mittelmeer im Hintergrund erwarten Sie hier. An einem klaren Tag kann man die Pyrenäen und den Berg Canigou sehen. Spektakulär! NEUHEIT: Entdecken Sie den Pfad der Pierres Blanches über eine mobile App. Diese Anwendung ist einfach zu bedienen. Der kostenlose Download dauert nur wenige Sekunden und die Benutzung erfordert keine besonderen Kenntnisse. Der Besuch wird von zwei Personen kommentiert: Martin, ein ausgezeichneter Kenner von Sète, stellt den Wald in seinem historischen Aspekt und die Verbindungen zwischen Mensch und Natur vo...
An diesem Wochenende entfliehen wir zu zweit einem romantischen Ausflug nach Sète. Charme und Sinnlichkeit stehen auf dem Programm. Kanäle, Brücken, sonnige Fassaden, Fischerboote, jodhaltige Luft... Ein Spaziergang entlang der Kais wird zu einem zauberhaften Moment des Wiedersehens. Nehmen Sie sich die Zeit, um durch die typischen Viertel von Sète zu schlendern. Was gibt es Besseres als ein Essen zu zweit, um diesen idealen Tag zu vervollständigen? Vertrauen Sie dabei auf die Chefköche von Sète, um feine und raffinierte Gerichte an Ihren Tisch zu bringen.Sie träumen von einem unvergesslichen Aufenthalt ...? Finden Sie hier die Unterkunft, die Ihnen entspricht: Hotel, Vermietung von möblierten Wohnungen, Blick auf das Meer, Blick auf die Lagune von Thau... ...
Wollen Sie sich Zeit nehmen, um das maritime Erbe von Sète zu entdecken?   Genießen Sie die frische Luft Sobald Sie in Sète ankommen, können Sie das Meer spüren. Begeben Sie sich zunächst zum Canal Royal. Dort, die Überraschung! Mitten in der Stadt, vor Restaurants und Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert, liegen Schiffe für den Thunfischfang und Trawler! Ein für die Stadt charakteristisches Bild. Und man kann sogar ein Schiff besichtigen: den Trawler Louis Nocca. Ihr Kind wird von dem Aquarium, der Kapitänskajüte und dem Abstieg in den Maschinenraum begeistert sein. Folgen Sie dann dem Quai de la Consigne und passen Sie auf, denn es gibt immer etwas zu sehen: das Kommen und Gehen der farbenfrohen Fischerboote, das bunte Treiben in der Auktionshalle und davor die ...
Was gibt es Schöneres, als während Ihres Familienurlaubs das Thau-Archipel, seine Gemeinden und Denkmäler durch eine Schnitzeljagd (neu) zu entdecken? Diese Erfahrung können Sie in Sète, Villeveyrac, Frontignan-Plage oder auch in Balaruc-les-Bains machen. Warten Sie nicht länger!   Barberoussette: Die Schnitzeljagd für Groß und Klein (Sète) Der Legende nach trieb der berühmte Pirat Barberoussette Ende des 16. Jahrhunderts in der Seestadt sein Unwesen und soll dort seinen Schatz versteckt haben. Noch heute haben zahlreiche Abenteurer versucht, ihn zu finden... Ohne Erfolg! Zu Ihrem Glück hat der Pirat mehrere Teile der Karte hinterlassen, die es Ihnen ermöglichen, seine Reichtümer in Sète zu finden. Bevor Sie jedoch hoffen können, sie alle zu sammeln, m...
Streifzug durch das Viertel La Pointe courte mit seinen Schuppen, Fischernetzen, Booten und Körben, streunenden Katzen ... Ein Dorf in der Stadt, eine Welt für sich. Mit seinen bunten Häuschen, Gassen und Fischernetzen, die entlang der Kais trocknen, ist dieses Viertel einzigartig. Die Bewohner von La Pointe courte haben ihre eigene Identität.  Und um dies zu verstehen, brauchen Sie nur die Namen der Straßen zu lesen: Weg der Fischerstecher, Ruderer, Fischer, Boulestraße ... Sie sind angekommen! Im Oktober wird die Goldbrasse gefangen. Hunderte von Fischern auf beiden Seiten des Kanals, der Passage zwischen der Lagune und dem Meer, warten mit Ungeduld auf die Fische. Jedes Jahr wird dieses ruhige, kleine Viertel plötzlich von viel Trubel erfüllt. Gegenüber von...